dr. Gergő M. Nagy

Rechtsanwalt

Ausbildung, Berufserfahrung:

Erwarb 2012 sein juristisches Diplom an der Pázmány Péter Katholischen Universität, Fakultät für Rechts- und Politikwissenschaften. Zuvor hatte er sich im September 2010 erfolgreich für ein Stipendienprogramm an der Abertay University in Schottland beworben, wo er ein BA-Diplom in Wirtschaftsrecht erwarb, dann bewarb er sich erneut an der Abertay University und setzte seine Ausbildung mit einem ERASMUS-Stipendium fort. Zwischen den beiden Stipendien absolvierte er im Sommer 2011 – ebenfalls mit einem Stipendium – einen Kurs zur Thematik des vergleichenden kontinentalen Rechts an der Sorbonne in Paris, an dessen Ende er die erfolgreiche Abschlussprüfung ablegte.

Nach dem Erwerb des Diploms (2012) war er in der Anwaltskanzlei Sárhegyi & Partner als Anwalt tätig. Er befasst sich in erster Linie mit Gesellschaftsrecht und Firmenrecht bzw. mit Investitionen und führt Aufgaben in Verbindung mit Durchleuchtungen in Bezug auf die Finanzierung von Investitionen durch.

Spezialisiert auf:
  • Zivilrecht
  • Gesellschafts- und Firmenrecht
  • Projektfinanzierung
  • Prozesse, Rechtsstreite
Fremdsprachen:
  • Englisch