SPACE UNIVERSITY 2020 IN BUDAPEST

PROPERTY INVESTMENT FORUM 2017
2018-01-09
IN EINER BESONDERS WICHTIGEN SACHE SIEGTE DER STAAT RECHTSKRÄFTIG GEGEN BUDAÖRS
2018-01-09

Auch Budapest beteiligt sich am Wettbewerb um das Recht der Austragung des Programms der International Space University 2020.

Dr. István Sárhegyi kündigte in Vertretung der International Space University und des Ungarischen Büros für Raumforschung im Rahmen des im australischen Adelaide veranstalteten International Astronautical Congress an, dass sich auch Budapest um die Austragung des Programms der International Space University 2020 bewirbt.

Dr. István Sárhegyi – Referendar der Anwaltskanzlei Sárhegyi & Partner – nahm selbst im Laufe des Sommers an dem Programm Space Studies der International Space University – das diesmal in Irland ausgetragen wurde – teil, was ein von der ISU seit 1988 betriebenes Weiterbildungsprogramm ist.

Ungarn startete 2012 seinen 1. Satelliten (MASAT-1) und wurde 2015 vollberechtigtes Mitglied der Europäischen Weltraumorganisation (ESA).

Die Zuerkennung des Austragungsrechts der SSP im Jahr 2020 kann ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung des Ausbaus eines entwickelten ungarischen Raumfahrtsektors für das Land sein. Daneben kann die internationale Aufmerksamkeit für das Programm natürlich eine ganze Reihe von Vorteilen für Ungarn bringen.