MIFID II KONFERENZ

AIRBNB – WAS BRINGT DIE ZUKUNFT?
2018-01-09
DIE SOZIETÄT GYŐRI UND SÁRHEGYI AUF DER LISTE DES BOOK OF LISTS
2018-01-09

Dr. Kornél Szabó, der stellvertretende Büroleiter der Anwaltskanzlei Sárhegyi & Partner, hielt einen Vortrag über die rechtliche Seite der Vorbereitung auf MiFID 2 auf der von dem Wirtschafts-Nachrichtenportal Portfolio online am 7. September 2017 veranstalteten Konferenz MiFID 2, deren Thema die Vorstellung der praktischen Herausforderungen war, vor denen die ungarischen Akteure des Sektors mit dem Inkrafttreten der Richtlinie 2014/65/EU über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID 2) stehen.

Auf der mit besonderer Unterstützung der Anwaltskanzlei Sárhegyi & Partner veranstalteten Konferenz kamen die ungarischen Akteure des Finanzmarktes übereinstimmend zu dem nahezu identischen Schluss: Die von der neuen Regelung vorgeschriebenen Pflichten bedeuten – neben geringfügigen Vorteilen – für die Akteure des Finanzmarktes und auch – indirekt – für die zu schützen beabsichtigten Investoren einen erheblichen Wettbewerbsnachteil und Mehrlasten.